Zeitschiene

Die Sanierung des Neuen Rathauses sieht folgenden Zeitplan vor:

  • 2017: Vorbereitende Maßnahmen zur Planung der Interimsstandorte
  • 2018: Baubegleitung der Interimsstandorte
             Vorbereitende Maßnahmen zum Umzug
             Auswahl und Beauftragung von Objektplanung und Projektsteuerung für die Schadstoffsanierung
  • 2019: Intensive Vorbereitung des Umzugs
             Fertigstellung der Interimsstandorte
  • 1. Juli 2019: Eröffnung Bürgerbüro – Bürgeramt, Ausländerbehörde und Standesamt ziehen                                                                                                      in die Bahnhofstraße 27
  • 03. Dezember 2019: Eröffnung Tetragon – Ordnungsamt, Amt für Soziales, Baurechts- und Bauverwaltungsamt, Amt für Stadtentwicklung und Städtebau, Amt für Gebäudemanagement und das Büro der Bürgermeisterin ziehen in die Konrad-Zuse-Straße 90
  • Dezember 2019: Baubeschluss zur Schadstoffsanierung
  • 1 Quartal 2020: Baubeginn Abbruch
  • 2. Quartal 2020: Start Ausbauarbeiten
  • 2. Quartal 2022: Fertigstellung Schadstoffsanierung
  • 4. Quartal 2022: Rückzug der Ämter ins sanierte Neue Rathaus